Mariña Lucense: the magic of nature.

Entdecken Sie eine der unberührtesten Küstenregionen Galiziens, in der der Nebel ein geheimnisvoller Schleier ist und die Wälder mit dem Meer verschmelzen.
Galicia
72h
1,36 kg CO2

Eine andere Seite von Galicien in der Provinz Lugo

Die Region Mariña Lucense trägt das Meer sowohl in seinem Namen als auch in seinen Adern. Mit einer Küste, die vom Kantabrischen Meer umspült wird, ist sie oft in Nebel und Feuchtigkeit gehüllt. An sonnigen Tagen ist die farbenfrohe Landschaft jedoch in Licht getaucht. Vom Strand As Catedrais mit seinem von den Gezeiten geschnitzten Naturdenkmal bis zum Fluss O Barqueiro zeigt Mariña Häfen wie Foz, Viveiro und Ribadeo, die an eine stattliche Vergangenheit erinnern. Entdecken Sie außerdem die lokale Keramik von Sargadelos, die Kathedrale von Mondoñedo und andere Ecken, die Sie auf eine ganz andere Seite Galiziens entführen. Ein Land voller Magie und Geschichte, das bis in die Wikingerzeit zurückreicht, und ungezähmte Strände, die von türkisfarbenem Wasser umspült werden.

Customize your journey

Before you travel

*The north of Lugo has a mild climate in winter and is cool in summer. Fog and rain are common but even so, summer is the best time to take this tour. *Give yourself the pleasure of hitting pause on the itinerary and enjoying a few extra days off. The area of A Mariña enjoys a rich cultural and natural legacy, so it is easy to come across unexpected spots where you will want to spend more time than originally planned. *In the area closest to Asturias, its gastronomic influence is notable, so expect to find dishes from the neighboring community, such as pastel de cabracho (goat pie). Take advantage and try the region’s traditional and seasonal products. *Take out IATI Escapadas travel insurance to avoid any scares on the road.

Der Soundtrack zu Ihrer Reise

Entdecken Sie unsere Spotify-Wiedergabelisten, die speziell für Ihren Kurzurlaub vor Ort erstellt wurden.

Hör ihnen hier zu